Bitte deaktiviere Deinen AdBlocker auf Randaris damit wir auch weiterhin in der Lage sind diese Webseite zu betreiben.

Neues Feature auf Randaris

Vor 4 Monaten von RandarisAnime | 3754 Ansichten

Hallo Randaris'ler,

oft gewünscht und nun erfüllt, haben wir für Euch einen Community-Feed erstellt. Dieser zeigt einige aktuelle Vorgänge auf der Seite, ist erst einmal in der Testphase und kann noch angepasst werden. Aufgrund des Platzmangels sowie der derzeit geringen Anzahl an Moderatoren haben wir uns hierbei nun entschieden, zwischen 0 bis 15 Uhr den Chat standardmäßig in der Sidebar (rechts) auszublenden, hierfür jedoch den Community-Feed einzublenden und ab 15 bis 0 Uhr vice versa.

Wir bitten um zahlreiches Feedback und hoffen Ihr findet es genauso spannend zu sehen, was alles so auf Randaris passiert.
Du musst dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben!
  • JacktheHyena | Vor 4 Monaten
    Die Änderung, wie sie jetzt ist, finde ich gut. Wenn jemand wissen möchte, was ich sehe oder auf meine Liste packe, kann er es auch über meinen Profil machen. Was ich nicht wollte sind plötzliche Änderungen... diese kann ich ja jetzt auch abschalten
  • unknownme | Vor 4 Monaten
    Ich finde das neue feature echt gut. Da kann man neue Animes entdecken. Ich schaue da sehr gerne rein, vorallem wenn ich gerade Lust auf einen neuen Anime habe.
  • Z4ipher | Vor 4 Monaten
    Ich persönlich finde den Community-Feed eine gute Idee, doch ich würd mir wünschen, wenn ich einstellen könnte, welche Aktionen alle, welche nur Freunde und welche niemand im Feed sehen sollen. (z.B. Kommentare und Favorisierung alle, Einteilung zu Listen nur Freunde) Desweiteren wäre es schon wenn man entscheiden könnte ob man im Feed nur Aktionen seiner Freunde sieht.

    Alles zu Teilen finde ich als Standardeinstellung auch etwas heftig, vlt sollte dabei genau mein oben genanntes Beispiel verwendet werden. Die Freundesliste hier zu integrieren hätte auch den Vorteil, dass sie an Relevanz dazugewinnt. Bisher erscheint mir die Freundesliste recht unwichtig.

    Als letzten Punkt möchte ich noch nennen, dass es auch ganz interessant wäre, ob man realisieren kann, dass neue Aktivitäten im Feed (oder nur die von Freunden, wenn man es so eingestellt hat, am besten getrennt von der anderen Einstellmöglichkeit) auch als kleine Einblendung gezeigt wird (sollte man natürlich auch deaktivieren können).

    Immer froh Randaris beim Wachsen und besser werden zu unterstützen und danke, dass Ihr die Seite immer wieder mit neuen Funktionen versorgt.
    Z4ipher
  • Gnaw | Vor 4 Monaten
    Aufgrund der häufig nun angesprochenen Privatsphäre, hier einmal eine Stellungnahme unsererseits. Fakt ist, dass Randaris vorwiegend eine Community-Seite ist. Und unser Community-Feed zeigt auch lediglich nur Aktivitäten, die generell öffentlich einsehbar sind. Punkte wie beispielsweise Freundschaften sind mit Bedacht außen vor gelassen worden und werden entsprechend auch nicht im Feed angezeigt.

    Dennoch haben wir Euer konstruktives Feedback aufgenommen und entsprechend auch größtenteils umgesetzt. Folgend nun die Punkte, die angepasst oder hinzugefügt wurden:

    - Es gibt nun jeweils für den Chat und den Feed eine eigene Einstellung, um diese separat ausblenden zu können.
    - Ebenfalls gibt es nun in den eigenen Einstellungen des Profils nun eine Option, um die eigenen Account-Aktivitäten (Kommentare ausgenommen) nicht im Feed anzeigen zu lassen.
    - Bei einer privaten Animeliste werden Favoriten und Listen-Einträge ebenfalls nicht im Feed angezeigt.
    - Die Einstellung, welcher Bereich in der Sidebar ein- oder ausgeblendet wird, bleibt jeweils bis zum neuen Einloggen bestehen.

    Generell hier noch ein Appell an alle - Wir fragen nach Feedback, um entsprechende Problematiken oder Verbesserungswünsche zu erhalten. Wie man hieran nun sehen kann, gehen wir auf dieses ein und setzen es auch um, sofern es für uns als sinnvoll betrachtet wird. Somit sind diverse Aufhetzungen, das Verbreiten der eigenen negativen Meinung im satten Dutzend im Chat oder auch das ständige Diskutieren eher kontraproduktiv.

    Wir danken allen, die uns mit konstruktiver Kritik bereichert haben.
  • warkid | Vor 4 Monaten
    Bin Rams Meinung. Mir persönlich ist das wichtigste, dass der Chat nicht standardmäßig ausgeblendet wird. Nicht nur weil es einfach nur nervig ist ihn bei jedem Neuladen wieder zu öffnen, sondern oft fang Ich an mitzuchatten, weil mir zwischen zwei Animefolgen irgendetwas interessantes ins Auge gesprungen ist, welches Ich übersehen hätte wenn der Chat ausgeblendet wäre. Ich will das echt nicht missen.

    Und man sollte aufjedenfall einstellen können, ob seine Informationen im Feed angezeigt werden sollen, oder nicht. Nicht jeder möchte der Community auf dem Silbertablett zeigen, dass er gerade School Days zu den Favoriten hinzugefügt wurden. Besonders die weniger Chat Aktiven hatten bis vor dem Community-Feed im Grunde eine private Animeliste, da Sie keine Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben. Der Communityfeed macht es unmöglich eine Animeliste zu führen und im "Schatten der Community" zu bleiben.
  • KikyoStein | Vor 4 Monaten
    Ich möchte mich den Ideen von Kyousuke und Loasty anschließen. Unter "Profil bearbeiten" als zusätzliche Option anzuzeigen, inwiefern der Community-Feed dem User erwünscht ist und welche der beiden Optionen beim Reload der Seite ins Auge fallen soll. Wenn denn eine oder auch keine gefordert ist. Dass sollte jedem Mitglied selbst überlassen sein.
  • JacktheHyena | Vor 4 Monaten
    15:20 Uhr
    Ich habe ein Ticket losgeschickt.
    Und auch ich möchte die offenen Optionen zur Wahl des Com-Feed (ob es offen gezeigt wird oder was gezeigt werden soll vom jeweiligen User). Das alles so ist, ist nun mal unüberlegt. Ich möchte etwas Privatsphäre haben, was ich mache bzw. was die anderen machen....

    Ich bin kein Amerikaner, nur so nebenbei erwähnt. Die besitzen keine Privatsphäre.

    Freundliche Grüße, Hijack Dallas
  • Loasty | Vor 4 Monaten
    Schließe mich Kyousuke an. Die Idee mit dem persöhnlichem Aussuchen, was im Community-Feed angezeigt wird und was nicht, finde ich ebenfalls gut.
  • eriasukujaku | Vor 4 Monaten
    Ich denke, dass man sich eher darauf konzentrieren sollte, wenn jemand 10 Sterne bewertet oder als Fav abspeichert. Dann kann man da gucken was die Community so gut findet aber halt nicht jede Bewertung oder wann wer sein Profil ändert.
  • Gplayer | Vor 4 Monaten
    Was mich betrifft finde ich beide Optionen nicht gerade ansprechend.

    Weder bin ich ein aktiver Chatter noch will ich wissen welcher User vor kurzem was getan hat. - Mal ehrlich, das wurde wirklich gewünscht? Es gibt viele Mitglieder die gerne eine Information haben möchten wenn Benutzer X einene Anime liked, plan to watch, etc. setzt?

    Nun, das übersteigt mein Interesse bei weitem. Viel vergnügen mit den Infos xD